Rubrik auswählen
Gusterath

Dein Portal für Gusterath – schön, dass du da bist.

Alle Infos und Angebote in deiner Nähe – gebündelt für dich.
15°
wolkig
Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!

Aktuelles aus Gusterath

07.10.2022 - Polizeipräsidium Trier

56-jährige Frau vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Heimbach/Nahe (ots) - Seit dem 5. Oktober 2022 wird die 56 Jahre alte Patricia Kirsch aus Heimbach an der Nahe vermisst. Sie verließ ihre Wohnung am Mittwoch zu Fuß in unbekannte Richtung. Seither fehlt von Frau Kirsch jede Spur. Umfangreiche Suchmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden de... Zur Meldung
07.10.2022 - Polizeidirektion Trier

Diebstahl von Mopedteilen

Baumholder (ots) - In der Nacht vom 05./06.10.22 wurde an einem Moped, welches in der Kremelstraße in Baumholder abgestellt war, von unbekannten Tätern die Batterie ausgebaut und entwendet. In der Folgenacht wurde am gleichen Fahrzeug die CDI gestohlen. Rückfragen bitte an: Die Polizeiinspekt... Zur Meldung
07.10.2022 - Polizeidirektion Trier

Einbruchdiebstahl in Baucontainer

Kempfeld OT Katzenloch (ots) - Im Zeitraum von Donnerstag, 06.10.2022, 17:30 Uhr bis Freitag, 07.10.2022, 07:45 Uhr kam es auf der Baustelle im Bereich der K52/B422 bei Kempfeld im Ortsteil Katzenloch zu einem Einbruchsdiebstahl. Hierbei wurde die Tür eines Baucontainers mit einem Brechwerkzeug... Zur Meldung

Veranstaltungen in Gusterath

Ausflugstipps für Gusterath

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung

Das Magazin für jede Lebenslage

Altmodischer analoger Wecker mit Ziffernblatt Alltagsfragen
© julianhochgesang/unsplash

Wer hat an der Uhr gedreht?

Am letzten Oktoberwochenende stellen wir die Uhren von Sommer- auf Winterzeit. Doch wie war das nochmal... stellen wir die Uhren vor oder zurück?
Autor
meinestadt.de
Redaktion
Geschnitzte Kürbisse als Halloween-Dekoration Feiertage
© JenkoAtaman/AdobeStock

Süßes oder Saures? Tipps für Halloween

Am 31. Oktober ist Halloween. In den letzten Jahren ist der irisch-amerikanische Brauch auch bei uns richtig angekommen. Wir geben dir Ideen und Tipps für den gruseligsten Tag im Jahr.
Autor
meinestadt.de
Redaktion
Ein Auto auf einer verschneiten Straße, Nahaufnahme der Reifen Auto
© New Africa/AdobeStock

Sommerreifen adé, hallo Winterreifen

Kürzere Tage und längere Nächte. Auf der Fahrbahn kommt es abends bereits zu Glatteis und Dauerregen vermiest einem die tägliche Autofahrt. Zeit für einen Radwechsel!
Autor
meinestadt.de
Redaktion