Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://home.meinestadt.de/deutschland/gesundheit?

Rund um das Thema Gesundheit

Ärzte- & Apothekennotdienste suchen

Hinweis:

Unter der Notfall-Nummer +49 116117 erreichst du bundesweit den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Hier erfährst du auch den Standort der nächsten Bereitschaftsdienstpraxis, die du selbst aufsuchen kannst.


Wichtig für den Notfall


Notrufnummern und Hinweise für den Notfall

Was du im Notfall tun solltest:


Ruhig bleiben. Unruhe und Hast schaden.

Sichere die Unfallstelle.

Notruf wählen (112).

Leiste selbst Erste Hilfe, soweit dies möglich ist.

Notrufnummer 112: Was man unbedingt mitteilen muss:


Was ist passiert?

Wie ist der Zustand? Verletzungen? Bewusstlosigkeit?

Wo bist du?

Wann ist es passiert?

Namen und Rückrufnummer angeben.

Giftnotrufnummern in Deutschland

Berlin

030 - 19240

Bonn

0228 - 287 33211

Erfurt

0361 - 730 730

Freiburg

0761 - 192 40

Göttingen

0551 - 192 40

Homburg/Saar

06841 - 19 240

Mainz

06131 - 19 240

München

089 - 19 240

Wichtige Angaben für den Giftnotruf

Alter, Geschlecht und Gewicht

der betroffenen Person

Wann

hat der Betroffene die giftige Substanz zu sich genommen?

Welche

giftige Substanz wurde eingenommen?

Wie

hat der Betroffene die giftige Substanz aufgenommen, z.B. durch Schlucken oder durch Einatmen?

Wie viel

hat der Betroffene von der giftigen Substanz eingenommen, eingeatmet oder auf die Haut bekommen?

Wo

hat sich der Betroffene vergiftet?

Welche Maßnahmen

hat der Helfende bisher ergriffen?

Symptome

Treten bereits Symptome wie Übelkeit, Erbrechen oder Schmerzen beim Betroffenen auf?

Telefonnummer

Nenne die Rufnummer, unter der du erreichbar bist, damit die Giftnotrufstelle dich bei weiteren Rückfragen erreichen kann.


Weitere Gesundheitsthemen

Naturheilmittel

Bei Erkältungskrankheiten

✔ Gliederschmerzen sind erste Anzeichen einer Erkältung. Ein Heilbad mit Menthol und Eukalyptus kann dir helfen, die Erkältung schnell in die Schranken zu weisen.

✔ Kräutertees mit Holunder- oder Lindenblüten wirken besonders heilsam. Die Blüten sind für ihre fiebersenkenden Eigenschaften bekannt.

✔ Einfaches Hausmittel gegen eine verstopfte Nase: Wasser mit Salz und Kamillenblüten aufkochen und durch die Nase tief inhalieren.

Für eine gesunde Verdauung

✔ Warme Kirschkernkissen und heiße Kräutertees entspannen den Magen und beschleunigen die Heilung.

✔ Heilerde eignet sich aufgrund ihrer bindenden Wirkung sehr gut zur Behandlung von akuten Durchfallbeschwerden.

✔ Ingwer-Tee wirkt entzündungshemmend und kann bei einer Magen-Darm-Infektion gegen Übelkeit helfen. Am besten wirkt er bei frischer Zubereitung.

Mittel gegen Stress und Unruhe

✔ Baldrianbäder wirken beruhigend und erholsam. Eine große Auswahl an Baldrianbädern finden Sie in der Apotheke.

✔ Johanniskraut kann helfen Schlafstörungen, gemüthafte Verstimmungen und innere Unruhe zu lindern.

✔ Aus Bachblüten gewonnene "Rescue-Tropfen" bieten eine praktische Alternative, um den Symptomen von Stress und erhöhter Anspannung entgegenzuwirken.

nach oben