Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://home.meinestadt.de/deutschland/tierheim/tierhaltung?

Informationen zur Tierhaltung

Das passende Tier richtig halten

Wer mit dem Gedanken spielt, ein Tier aus dem Tierheim bei sich aufzunehmen, der sollte einige wichtige Punkte im Vorfeld bedenken. Mit der richtigen Planung und einer sorgfältigen Wahl wird dein neues Haustier sich sicher bald bei dir wohl fühlen.

eine Reihe unterschiedlicher Hund
@GlobalIP/IStock

Grundsätzliche Fragen zur Tierhaltung

  • Hast du genug Zeit, dich mit einem Tier zu beschäftigen? Hunde brauchen zum Beispiel deutlich mehr Zeit als eine Katze oder ein Nagetier.
  • Hast du die Anschaffung eines Haustieres mit deiner Familie abgestimmt? Nur wenn alle Familienmitglieder einverstanden sind, findet ein Haustier ein liebevolles Zuhause.
  • Leider werden auch Tiere manchmal krank. Hast du ausreichend Zeit für die Pflege eines kranken Tieres und die finanziellen Mittel, um Tierarztkosten zu tragen?
  • Treten in deiner Familie Allergien auf? Dann lass dich unbedingt vorher auf Tierhaarallergien testen.
  • Mache dir bewusst, dass ein Tier nicht nur bei der Anschaffung Geld kostet. Auch Tiernahrung und Tierzubehör können ein deutliches Loch in die Haushaltskasse reißen.
  • Was geschieht mit deinem Haustier, wenn du in den Urlaub fährst? Frag Freunde oder Nachbarn und sieh dich nach geeigneten Tierpensionen um.
  • Je nach Rasse können Haustiere mehrere Jahrzehnte alt werden. Lässt sich ein Haustier dauerhaft mit deiner Lebensplanung vereinbaren?
  • Ist dein Vermieter mit der Haltung eines Tieres einverstanden? In den meisten Mietverträgen sind solche Fragen eindeutig geregelt.
  • Je nach Art des Haustieres wird teilweise viel Platz benötigt. Für einen Hund oder eine Katze sollte ein umzäunter Freilauf bestehen.

Deutscher Tierschutzbund e.V.: Tierhaltung nach Tierart

Ein Jack Russel

Ein Hund als Haustier

Wer sich einen Hund halten möchte, benötigt ausreichend Platz, wie zum Beispiel ein Haus mit Garten. Außerdem haben einige Rassen wie beispielsweise Windhunde oder Huskys einen großen Bewegungsdrang. Jagdhunde benötigen hingegen besonders viel Aufmerksamkeit. Bei allen Hunderassen ist eine konsequente Erziehung sehr wichtig. Mehr Infos: Hunde als Haustiere

Anschaffung: ab 200 bis zu mehreren tausend Euro; Grundausstattung: 150 bis 300 Euro für Körbchen und Spielzeug; Kosten pro Jahr: ca. 700 Euro; Lebenserwartung: je nach Rasse rund 13 Jahre
Eine Siamkatze

Eine Katze als Haustier

Katzen benötigen zwar weniger Platz als Hunde, freuen sich aber ebenfalls über Freilauf. Dieser sollte entweder sicher umzäunt werden oder nicht an einer Straße liegen. Katzen haben durchaus einen eigenen Willen, der respektiert werden muss. Anders als Hunde sollten reine Wohnungskatzen nicht alleine gehalten werden. Mehr Infos: Katzen als Haustiere

Anschaffung: ab 100 bis 2.000 Euro; Grundausstattung: 150 bis 500 Euro für Körbchen, Kratzbaum und Spielzeug; Kosten pro Jahr: ca. 500 Euro; Lebenserwartung: durchschnittliche Lebenserwartung von 16 Jahren
Meerschweinchen als Haustiere

Meerschweinchen als Haustiere

Meerschweinchen sind weder Einzelgänger noch für sehr kleine Kinder geeignet. Sie sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden und ausreichend Platz in ihrem Käfig haben. Artgerecht ist für Meerschweinchen ein Außengehege im saftigen Gras mit einem Unterschlupf. Mehr Infos: Meerschweinchen

Meerschweinchen und Kaninchen:
Anschaffung: ca. 20 Euro; Grundausstattung: 100 bis 300 Euro für Käfig mit Unterschlupf; Kosten pro Jahr: ca. 150 Euro; Lebenserwartung: durchschnittliche Lebenserwartung von zehn Jahren


Ratten als Haustiere

Eine Ratte als Haustier

Ratten sind sehr sozial, gesellig und intelligent. Deshalb benötigen Ratten Artgenossen als Gesellschaft, einen großen Käfig mit viel Bewegungsfreiheit und ständigen Kontakt zu Menschen. Mit etwas Geduld lernen Ratten spielerisch sogar kleine Kunststücke und werden extrem zahm. Mehr Infos: Ratten als Haustiere

Vögel als Haustiere

Vögel als Haustiere

Kanarienvögel und Wellensittiche sollten ebenfalls niemals alleine gehalten werden. Zusätzlich zu ihrem Käfig benötigen Vögel die Möglichkeit frei zu fliegen. Sichern Sie die Fenster so ab, dass der Vogel nicht hinaus fliegen kann. Ansonsten sind Kanarienvögel und Wellensittiche sehr genügsame und kostengünstige Haustiere. Mehr Infos: Vögel als Haustier

Anschaffung: pro Tier 40 bis 50 Euro; Grundausstattung: 150 bis 500 Euro für Käfig mit Spielzeug; Kosten pro Jahr: ca. 75 Euro; Lebenserwartung: durchschnittliche Lebenserwartung von zehn Jahren
Fische als Haustiere

Fische als Haustiere

Fische sind als Haustier nicht sehr zeitintensiv. Sie benötigen ein ausreichend großes Aquarium und Futter. Für Kinder sind Fische oft langweilig, da sie nicht gestreichelt werden können. Achten Sie beim Kauf von Fischen darauf, dass alle Arten die gleichen Ansprüche an ihren Lebensraum haben und sich nicht gegenseitig als Beute betrachten. Mehr Infos: Fische als Haustiere

Anschaffung: pro Tier 2 bis 100 Euro; Grundausstattung: ab 350 Euro für ein ausgestattetes Aquarium; Kosten pro Jahr: je nach Größe des Aquariums; Lebenserwartung: variiert je nach Art der Fische

Weiterführende Informationen zur Tierhaltung


nach oben