Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://home.meinestadt.de/deutschland/gesundheit/krankheiten/erkaeltung?

Erkältungsfrei durch die kalten Tage

Erkältungen behandeln

Viel Trinken

Sollte dich eine Erkältung fest im Griff haben, ist eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr sehr wichtig, um den Flüssigkeitsverlust durch Schnupfen oder eine erhöhte Körpertemperatur auszugleichen. Zudem hilft häufiges Trinken, die Schleimhäute feucht zu halten.

Viel Ruhe

Schlaf ausgiebig und versuch auch über den Tag hinweg Ruhepausen einzulegen! Erholung ist die beste Medizin.

Viele Vitamine

Achte bei deiner Ernährung auf frische und vitaminreiche Kost. Nicht nur bei einer Erkältung helfen Obst und Gemüse den Abwehrkräften auf die Sprünge.

Erkältungen vorbeugen

Achtung: Ansteckungsgefahr!

Wenn am Arbeitsplatz oder zu Hause die Viren umgehen, kann dich häufiges Händewaschen vor einer Ansteckung bewahren. Achte jedoch darauf, dass deine Hände nicht austrocknen und wirke spröder Haut mit einer Handcreme entgegen.

Bring den Kreislauf in Schwung!

Wechselbäder halten den Kreislauf in Schwung und stärken die Abwehrkräfte. Also gilt: Auch wenn es draußen kalt ist und es schwer fällt, sich unter die kalte Dusche zu stellen, beiße die Zähne zusammen und härte dich etwas ab.

Abwehrkräfte stärken

Auch wenn du noch nicht an akuten Erkältungsbeschwerden leidest, können dir Menthol- und Erkältungsbäder dabei helfen, die Atemwege frei zu halten und die Abwehrkräfte zu stärken.

nach oben