User-Login
Stadtplan
Rhein-Erft-Kreis
Ort ändern

Statistik in Rhein-Erft-Kreis

Der Erftkreis im Überblick

Der Kreis Erftkreis mit dem KfZ-Kennzeichen BM liegt in Nordrhein-Westfalen, westlich von Köln im gleichnamigen Regierungsbezirk. Der Kreis in seiner heutigen Form entstand nach kommunaler Neugliederung im Jahre 1975. Der Erftkreis verfügt über eine wirtschaftsgeographisch günstige Lage. So sind die benachbarten Wirtschafts- Dienstleistungs- und Forschungszentren in Köln, Düsseldorf, Bonn und Aachen gut zu erreichen. Am Kreuzungspunkt der Rheinschiene treffen sich mehrere Autobahnen und Eisenbahnstrecken. Dazu kommen die Flughäfen in Köln und Düsseldorf, die die Verkehrsinfrastruktureinrichtungen der Region vervollständigen. In der Vergangenheit wurde die Wirtschaft des Erftkreises v.a. durch die Landwirtschaft, den Braunkohletagebau und große chemische Betriebe geprägt. Mittlerweile wandelt sich der Kreis zu einem Dienstleistungszentrum mit einer Reihe mittelständischer Unternehmen, die u.a. in den Bereichen EDV, Medien oder Umweltschutztechnologie tätig sind. Die Natur des Erftkreises ist geprägt durch eine abwechslungsreiche Wald- und Seenlandschaft, die vielfältige Freizeitmöglichkeiten bietet. Charakteristisch sind außerdem die zahlreichen Schlösser und Burgen und Landsitze, wie z.B. Schloss Augustusburg in Brühl aus dem Jahre 1725. Die Nachbarkreise des Erftkreises sind der Kreis Düren, der Kreis Euskirchen, die kreisfreie Stadt Köln, der Kreis Neuss und der Rhein-Sieg-Kreis. Wollen Sie mehr über den Erftkreis wissen? MeineStadt bietet ausführliche und aktuelle Zahlen und Fakten, zusammengestellt nach den nebenstehenden Kategorien. Allesamt interessant aufbereitet und in anschaulichen Grafiken dargestellt. Unterhaltsame Fakten statt langweiliger Zahlenkolonnen, so spannend können Zahlen sein!

Anzeige
Rhein-Erft-Kreis
Einwohner
454.792
Fläche
704.54 km²
Kennzeichen
BM
Information
nach oben