User-Login
Stadtplan
Kreis Unna
Ort ändern

Statistik in Kreis Unna

Der Kreis Unna im Überblick

Im Zentrum Nordrhein-Westfalens, im Regierungsbezirk Arnsberg befindet sich der Kreis Unna (KfZ-Kennzeichen UN). Hier im östlichen Ruhrgebiet beheimatet der Kreis 427.219 Einwohner auf einer Fläche von 543 km². Die Kreisstadt Unna hat 69.795 Einwohner. Der wegen seiner Form auch scherzhaft als Bananenkreis bezeichnete Kreis befindet sich in der Mitte sehr unterschiedlicher Landschaftsräume: Im Westen gehört der Kreis Unna zum der Kernraum des Ruhrgebietes, im Süden grenzt er an das Sauerland, im Norden an das Münsterland, im Osten schließt sich die Soester Börde an. Durch den Hellweg (die heutige B1) war der Kreis seit der Antike ein bedeutender Durchgangs- und Handelsraum. Im Mittelalter wurde die Region wesentlich von der Landwirtschaft geprägt. Mit der Industrialisierung gewannen der Bergbau und die Metallverarbeitung eine zentrale Bedeutung. Erst der Strukturwandel der vergangenen Jahrzehnte hat dies grundlegend verändert. Dabei ging die Wirtschaftsentwicklung des Kreises weg von den Großbetrieben der Montanindustrie. Heute konzentrieren sich die wirtschaftlichen Aktivitäten auf mittelständische Unternehmen in den Bereichen Elektrotechnik, EDV, Nahrungs- und Genußmittel, chemische Industrie, Kunststoffverarbeitung, Feinmechanik/Optik und Logistik. Die Nachbarkreise des Kreises Unna sind der Kreis Coesfeld, die kreisfreie Stadt Dortmund, die kreisfreie Stadt Hagen, die kreisfreie Stadt Hamm, der Märkische Kreis, der Kreis Recklinghausen, der Kreis Soest und der Kreis Warendorf. Wollen Sie mehr über den Kreis Unna wissen? MeineStadt bietet ausführliche und aktuelle Zahlen und Fakten, zusammengestellt nach den nebenstehenden Kategorien. Allesamt interessant aufbereitet und in anschaulichen Grafiken dargestellt. Unterhaltsame Fakten statt langweiliger Zahlenkolonnen, so spannend können Zahlen sein!

Anzeige
Kreis Unna
Einwohner
392.940
Fläche
542.7 km²
Kennzeichen
UN
Information
nach oben