Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen

    Statistik in Kreis Aichach-Friedberg

    1972 wurde der heutige Landkreis Aichach-Friedberg gebildet. Er entstand aus Großteilen der bisherigen Landkreise Aichach und Friedberg sowie aus Einzelgemeinden der früheren Landkreise Fürstenfeldbruck, Neuburg a.d. Donau und Schrobenhausen und wurde dem Regierungsbezirk Schwaben zugeordnet. Da historisch betrachtet sowohl der Friedberger als auch der Aichacher Raum zu Altbayern gehörten und Friedberg 1944, Aichach 1972 zu Schwaben kamen, bezeichnet sich der Landkreis gerne als der altbayerische Landkreis im Regierungsbezirk Schwaben. 1973 entschied sich der Kreistag mit 32 zu 29 Stimmen für den Kreissitz in Aichach und für den Kreisnamen Aichach-Friedberg. Bis dahin trug der Landkreis übergangsweise den Namen Augsburg-Ost. Seither konnte der Landkreis ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum verzeichnen. Die Nachbarkreise des Kreises Aichach-Friedberg sind der Kreis Augsburg, die kreisfreie Stadt Augsburg, der Kreis Dachau, der Kreis Donau-Ries, der Kreis Fürstenfeldbruck, der Kreis Landsberg am Lech, der Kreis Neuburg-Schrobenhausen und der Kreis Pfaffenhofen adIlm.

    Kreis Aichach-Friedberg
    Einwohner
    127.250
    Fläche
    780.7 km²
    Kennzeichen
    AIC
    Information
    Stadtplan
    nach oben